Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Karl Lauterbach verteidigt Bundestags-Direktmandat

Wahlen

Montag, 25. September 2017 - 00:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Leverkusen/Köln.

Karl Lauterbach. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Anzeige

SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach hat sein Direktmandat im Bundestag verteidigt. Bei der Wahl am Sonntag kam der 54-Jährige im Wahlkreis Leverkusen-Köln IV auf 38,5 Prozent der Erststimmen. Bei der vergangenen Bundestagswahl 2013 hatte er 41,3 Prozent erhalten. Am Sonntag lag er 11,8 Prozentpunkten vor CDU-Mann Helmut Nowak, der auf 26,7 Prozent kam. Der Mediziner Lauterbach ist seit 2005 direkt gewählter Abgeordneter im Bundestag.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige