NRW

Karneval im Autokino

Brauchtum

Freitag, 15. Januar 2021 - 13:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Trotz Corona müssen Karnevalsfans im Rheinland nicht ganz auf Konzerte und Sitzungen verzichten: In Autokinos können Jecke coronakonform feiern. Seit Freitag gibt es Tickets für Autokonzerte am Kölner Südstadion und in Bonn-Dottendorf, wie der Veranstalter Bonn-Live mitteilte. Bis zum 16. Februar werde es rund 40 Veranstaltungen mit Bands wie Kasalla, Höhner, Bläck Fööss und Brings geben.

Auf Initiative der Kölsch-Rocker von Brings sollen zudem rund um die Karnevalstage Konzerte mit mehreren Gruppen im Autokino Köln-Porz steigen. Auf dem Kraftwerksgelände Niederaußem in Bergheim plant ein Veranstalter ähnliche Shows unter der Überschrift „Das jecke Drive-In-Spektakel“.

Die Fans dürften natürlich gerne kostümiert kommen, teilte Bonn-Live mit. Während des Konzerts müssen sie in ihren Fahrzeugen sitzenbleiben, der Ton wird über das Autoradio übertragen. Hupen sei verboten.

Ihr Kommentar zum Thema

Karneval im Autokino

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha