Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Katze stöbert Schmuck im Gebüsch auf

Buntes

Freitag, 17. Juli 2020 - 17:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kleve.

Eine Katze mit Spürsinn ist bei einem Spaziergang mit einem 63-jährigen Mann in Kleve in einem Gebüsch auf Schmuck gestoßen. Die sechs Jahre alte „Tammy“, die wegen einer Verletzung an der Leine ging, war wegen des Lärms von Bauarbeiten erschreckt ins Gebüsch gehüpft, teilte die Polizei in Kleve am Freitag mit. Als der Mann der Katze heraushelfen wollte, sah auch er dort Schmuckstücke wie Ketten, Uhren, Münzen und ein Schmuckkästchen. Der Schmuck wurde von der Polizei sicher gestellt. Um herauszufinden, ob es tatsächlich Diebesgut ist, muss aber noch der Besitzer gefunden werden. Hinweise nimmt die Kripo Kleve entgegen.

Ihr Kommentar zum Thema

Katze stöbert Schmuck im Gebüsch auf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha