Kaum Stau am Freitagmorgen in NRW

dpa/lnw Düsseldorf.

Kaum Stau am Freitagmorgen: Zum Ende der Osterferien sind Nordrhein-Westfalens Autobahnen zunächst überwiegend frei geblieben. Gegen 8.00 Uhr gab es auf den Strecken im einwohnerstärksten Bundesland laut WDR-Verkehrslage rund 20 Kilometer Stau. Häufig staut es sich freitags und auch an anderen Werktagen um diese Zeit um ein Vielfaches - oft auch mehr als 200 Kilometer.