NRW

Keeper Kastenmeier: Training, Gartenarbeit, Windeln wechseln

Fußball

Dienstag, 14. April 2020 - 15:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Nach dem Wiederbeginn des Trainings beim Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf ist Torhüter und Jung-Vater Florian Kastenmeier gut beschäftigt. „Ich habe zu Hause jetzt gefühlt 95 Aufgaben. Erst habe ich den Garten und das Haus in Schuss gebracht, jetzt ist noch Windeln wechseln bei meiner Tochter dazugekommen“, sagte der 22-Jährige, der vor einer Woche erstmals Vater wurde.

Torhüter Florian Kastenmeier steht am Spielfeldrand. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Töchterchen Mila hält im Hause Kastenmeier alle auf Trab. „Das ist schon ein überragendes Gefühl. Ich bin total verliebt in die Kleine, und kann die Augen und Finger gar nicht von ihr lassen. Da ist meine Frau schon ein bisschen eifersüchtig“, sagte der Torhüter am Dienstag im vereinsinternen Interview.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.