Kein Geld fürs Taxi: Betrunkener stiehlt Trecker

dpa/lnw Paderborn.

Kein Geld fürs Taxi: Betrunkener stiehlt Trecker

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Weil er sich das Geld für ein Taxi sparen wollte, soll ein 19-Jähriger in Hövelhof kurzerhand einen Trecker aus einer Scheune gestohlen haben. Auf seiner nächtlichen Fahrt in Richtung Paderborn nahm er noch einen Anhalter mit, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Als die Polizisten den in Schlangenlinien fahrenden Trecker am frühen Samstagmorgen stoppten, stellte sich schnell heraus, dass der 19-Jährige nicht nur betrunken war, sondern auch keinen Führerschein besitzt. Weil er ein verbotenes Messer bei sich hatte, wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen Diebstahls von Kraftwagen mit Waffen eingeleitet.