Keine Entscheidung zu Klage von Karstadt Kaufhof in NRW

dpa Münster. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat noch keine Entscheidung über die Klage des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof gegen die Schließung seiner Häuser in Nordrhein-Westfalen gefällt. Das Unternehmen habe seinen Eilantrag zurückgenommen, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Das Hauptsacheverfahren, in dem sich der Warenhauskonzern gegen die entsprechende Regelung in der nordrhein-westfälischen Corona-Schutzverordnung wende, sei aber weiter anhängig.

Keine Entscheidung zu Klage von Karstadt Kaufhof in NRW

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in der Hand. Foto: picture alliance / Peter Steffen/dpa/Symbolbild

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hatte am Mittwoch angekündigt, dass größere Läden im bevölkerungsreichsten Bundesland ab dem kommenden Montag wieder öffnen dürfen, wenn sie ihre Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter begrenzen. In anderen Bundesländern gibt es diese Regelung bereits. Dort hat Galeria Karstadt Kaufhof Filialen mit reduzierter Verkaufsfläche geöffnet.