Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

„Kennste Corona?“: Strafverfahren wegen Spuckattacke

Kriminalität

Sonntag, 29. März 2020 - 10:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergisch Gladbach.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Mit einer Spuckattacke hat ein Radfahrer in Bergisch Gladbach einen Autofahrer in Gefahr gebracht. Die beiden Männer hatten sich zuvor wegen einer Verkehrssituation gestritten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Plötzlich habe der 54 Jahre alte Radfahrer den anderen angespuckt und zynisch gefragt „Kennste Corona?“. Der Autofahrer schlug dem Radfahrer daraufhin ins Gesicht. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Der Vorfall ereignete sich am Samstag.

Ihr Kommentar zum Thema

„Kennste Corona?“: Strafverfahren wegen Spuckattacke

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha