NRW

Kershaw: Merkel soll Macrons Reformpläne unterstützen

Auszeichnungen

Donnerstag, 3. Mai 2018 - 17:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aachen. Der britische Historiker Sir Ian Kershaw hat an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) appelliert, die EU-Reformpläne des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu unterstützen. „Ich hoffe sehr, dass Deutschland mitmacht, ich hoffe sehr, dass sich Macron mit seinen Reformplänen durchsetzt“, sagte der 75 Jahre alte Kershaw am Donnerstag in Aachen der Deutschen Presse-Agentur. Kershaw sollte dort am Abend mit der Karlsmedaille ausgezeichnet werden. Nächste Woche erhält Macron in Aachen den Karlspreis.

Historiker Ian Kershaw. Foto: Oliver Berg

„Es liegt vor allem an Deutschland, diese Initiative von Macron aufzugreifen“, sagte Kershaw. Daneben sei eine Stärkung der europäischen Identität erforderlich. Schüleraustausch und Städtepartnerschaften seien vielfach eingeschlafen, müssten aber unbedingt wieder aufgenommen werden, forderte der Historiker. „Sonst bleibt Europa abstrakt und wird nur mit den trockenen Institutionen in Brüssel verbunden.“ Kershaw, einer der renommiertesten Experten für die Geschichte des Nationalsozialismus, ist ein profilierter EU-Befürworter und Brexit-Kritiker.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.