NRW

Kind in Fußgängerzone angefahren: Radfahrerin flüchtet

Unfälle

Donnerstag, 5. August 2021 - 06:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wesel. Eine Radfahrerin hat in einer Fußgängerzone in Wesel einen Jungen angefahren und verletzt - und ist danach vom Unfallort geflüchtet. Das Kind war am Mittwochabend aus einem Geschäft gekommen und vom Rad der Frau erfasst worden, wie die Polizei mitteilte. Durch den Aufprall stürzte der Sechsjährige und verletzte sich. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210805-99-716296/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kind in Fußgängerzone angefahren: Radfahrerin flüchtet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha