Kind in Fußgängerzone angefahren: Radfahrerin flüchtet

dpa/lnw Wesel. Eine Radfahrerin hat in einer Fußgängerzone in Wesel einen Jungen angefahren und verletzt - und ist danach vom Unfallort geflüchtet. Das Kind war am Mittwochabend aus einem Geschäft gekommen und vom Rad der Frau erfasst worden, wie die Polizei mitteilte. Durch den Aufprall stürzte der Sechsjährige und verletzte sich. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Kind in Fußgängerzone angefahren: Radfahrerin flüchtet

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210805-99-716296/2