NRW

Kindergartenkinder werden auf Coronavirus untersucht

Krankheiten

Mittwoch, 26. Februar 2020 - 15:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf.

Karl-Josef Lauman (CDU) vor der Presse. Foto: Federico Gambarini/dpa

Nach der Infektion einer Kindergärtnerin mit dem neuartigen Coronavirus sollen alle Kinder der betroffenen Einrichtung im Kreis Heinsberg auf das Virus untersucht werden. „Da werden jetzt die sogenannten Abstriche gemacht und wir werden irgendwann morgen wissen, ob Kinder infiziert sind oder nicht“, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch in Düsseldorf. Die Kinder aus der Einrichtung und deren Eltern seien gebeten worden, zu Hause zu bleiben. Die infizierte Frau hat nach dpa-Informationen noch bis vergangenen Freitag in dem Kindergarten gearbeitet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.