NRW

Kioskinhaber vertreibt mit Horror-Maske getarnten Räuber

Kriminalität

Mittwoch, 13. April 2022 - 14:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Mit Pfefferspray hat ein entschlossener Kioskinhaber in Düsseldorf einen maskierten Räuber vertrieben. Der Unbekannte trug eine weiße Horror-Maske als er den Mann am Montagmittag mit einem Messer bedrohte und Geld aus der Kasse forderte, wie die Polizei in Düsseldorf am Mittwoch mitteilte. Der 39-jährige Inhaber reagierte blitzschnell und setzte das Pfefferspray ein. Der Räuber türmte daraufhin ohne Beute. Die Polizei sucht den etwa 1,70 Meter großen Unbekannten.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220413-99-906695/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kioskinhaber vertreibt mit Horror-Maske getarnten Räuber

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha