Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

„Kleiner Landtag“ soll Corona-Hilfe beschließen

Landtag

Dienstag, 24. März 2020 - 02:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. In ungewöhnlicher Zusammensetzung kommt der nordrhein-westfälische Landtag heute zu einer Sondersitzung wegen der Corona-Krise zusammen. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) unterrichtet das Parlament über die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in NRW. Im Einvernehmen mit den Landtagsfraktionen soll im Schnellverfahren ein Nachtragshaushalt in Höhe von 25 Milliarden zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen beschlossen werden.

Armin Laschet (CDU) bei einer Pressekonferent. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Wegen der Infektionsgefahr haben sich alle fünf Landtagsfraktionen darauf verständigt, nur mit einem Drittel ihrer Abgeordneten ins Plenum zu gehen. Zwischen den einzelnen Mandatsträgern sollen jeweils zwei bis drei Sitze leer bleiben.

Ihr Kommentar zum Thema

„Kleiner Landtag“ soll Corona-Hilfe beschließen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha