Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Kleinkind aus Auto befreit: Feuerwehr lobt Mutter

Notfälle

Mittwoch, 15. Juli 2020 - 18:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Das Auto kann sehr schnell zur Hitzefalle werden - darauf hat die Feuerwehr Düsseldorf nach dem Befreien eines Kleinkindes hingewiesen. Beim Einladen in das Auto hatte am Mittwoch ein 19 Monate altes Kleinkind mit dem Autoschlüssel gespielt und es dabei verschlossen, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Schlüsselbund sei zwischen Tür und Kindersitz gefallen, an den das angeschnallte Kind nicht mehr herankam. Es saß allein im Auto fest. Obwohl Temperatur und Sonne nicht sehr intensiv waren, habe die Mutter richtig gehandelt und schnelle Hilfe angefordert. Feuerwehrleute zerstörten ein Fenster und übergaben das Kleinkind unverletzt an die Mutter.

Ihr Kommentar zum Thema

Kleinkind aus Auto befreit: Feuerwehr lobt Mutter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha