Kleinkind bei Sturz aus drittem Stock schwer verletzt

dpa Solingen.

Ein 17 Monate altes Kleinkind ist aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in Solingen gestürzt und dabei schwerst verletzt worden. Die Mutter sei zuvor eingeschlafen, sagte ein Sprecher der Polizei. Aus diesem Grund habe das Kind am Donnerstagabend unbemerkt auf die Fensterbank klettern können und sei danach in die Tiefe gestürzt. Zuvor hatte das „Solinger Tageblatt“ darüber berichtet.