NRW

Klimaaktivisten demonstrieren gegen Siemens-Pläne

Klima

Montag, 13. Januar 2020 - 18:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Mehrere Dutzend Klimaaktivisten haben in Düsseldorf gegen die Entscheidung von Siemens demonstriert, an der Lieferung einer Zugsignalanlage für ein umstrittenes Kohlebergwerk in Australien festzuhalten. Zu der Demonstration hatte die Bewegung Fridays for Future kurzfristig aufgerufen. Ein dpa-Reporter zählte etwa 40 Teilnehmer. Fridays for Future hatte am Montag Proteste in zahlreichen deutschen Städten geplant.

Joe Kaeser, Siemens-Chef. Foto: Soeren Stache/zb/dpa/Archiv

Siemens-Chef Joe Kaeser hatte am späten Sonntagabend via Twitter mitgeteilt, dass der Konzern an der Lieferung der Zugsignalanlage festhalten werde. Er begründete dies unter anderem damit, dass Siemens zu seinen vertraglichen Pflichten stehen müsse. Noch am Freitag hatte sich der Manager mit der Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer getroffen. Diese kritisierte die Entscheidung am Sonntagabend als „unentschuldbaren Fehler“.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.