NRW

Klinikbau für Corona-Patienten in rekordverdächtigem Tempo

Gesundheit

Montag, 24. August 2020 - 17:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Auf dem Gelände der Düsseldorfer Uniklinik entsteht derzeit in rekordverdächtigem Tempo ein neues Gebäude für Covid-19-Patienten. Sollten sich die Zahlen der Patienten mit schwerem Verlauf drastisch erhöhen, hätte das Uniklinikum damit eine räumlich vollständig getrennte Einheit zur Versorgung der Infektionspatienten, teilte ein Sprecher am Montag mit.

Pfeiffer-Poensgen, Wissenschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen, spricht zu den Journalisten. Foto: Fabian Strauch/dpa/Archivbild

Binnen drei Wochen sei auf einem Betonfundament ein dreistöckiges Gebäude entstanden, bestehend aus 97 Baumodulen mit 5200 Quadratmetern Bruttogeschossfläche. NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) sprach von einer „großen logistischen Leistung“. Der Bau war erst im April bewilligt worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Klinikbau für Corona-Patienten in rekordverdächtigem Tempo

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha