Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Knall wie Schüsse: Polizeieinsatz wegen Aluplatten

Kriminalität

Donnerstag, 7. Dezember 2017 - 07:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Der Knall von aufschlagenden Aluplatten hat in Essen zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Zeugen alarmierten am Mittwochabend die Polizei, weil sie eine Gruppe von rund 20 vermummten Männern mit Waffen beobachtet hätten, wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen sagte. Die Zeugen hätten Pistolenschüsse gehört.

Anzeige

Die Polizei habe daraufhin mehrere Streifenwagen und Einsatzkräfte aus der Hundertschaft zum Ort des Geschehens geschickt. Dort hätten die Beamten die beschriebene Gruppe jedoch nicht angetroffen. In der Nähe habe aber ein Lastwagen gestanden, aus dem Aluplatten ausgeladen wurden. Dabei machten die Aluplatten laut Polizei Geräusche, die nach Pistolenschüssen geklungen hätten. Der Polizeieinsatz war nach einer halben Stunde beendet.

Ihr Kommentar zum Thema

Knall wie Schüsse: Polizeieinsatz wegen Aluplatten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige