NRW

Kneipenschlägerei in Köln mit Messer, Fäusten und Stühlen

Kriminalität

Sonntag, 28. Januar 2018 - 18:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Bei einer Schlägerei in einer Kneipe in Köln, bei der Fäuste und Stühle flogen, sind mehrere Beteiligte verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, prügelten sich die Kontrahenten, einer stach mit einem Messer zu und verletzte einen 22-Jährigen leicht am Oberschenkel. Zwei besonders aggressive 29 und 31 Jahre alte Männer wurden in der Nacht zu Samstag in Polizeigewahrsam genommen. In der Gaststätte sei ein Streit zwischen den angetrunkenen Männern eskaliert, es kam zur Prügelei, und sein Inventar sei beschädigt worden, zitierte die Polizei den Wirt, der Anzeige erstattete.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.