NRW

Köln-Coach Baumgart: Fürs Impfen, aber gegen Zwang

Fußball

Samstag, 14. August 2021 - 09:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Kölns Trainer Steffen Baumgart hat zum Thema Corona und Impfen eine klare Meinung. „Ich persönlich empfehle jedem, sich impfen zu lassen“, sagte der Fußballlehrer in einem „Sportbuzzer“-Interview (Samstag). Einen Impfzwang lehnt er aber ab. „Wir leben zum Glück in einem freien Land - ich selbst weiß, wie das Leben in einer Diktatur ist - und sollten auch den freien Willen respektieren. Und wenn sich Menschen nicht impfen lassen wollen, müssen wir auch damit umzugehen lernen“, sagte der 49-Jährige.

Kölns Trainer Steffen Baumgart gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Der 1. FC Köln lässt ab dem zweiten Heimspiel am 28. August gegen den VfL Bochum nur noch geimpfte und genesene Personen in sein Stadion. Ein negativer Corona-Test reicht dann nicht mehr aus.

Vor seinem ersten Pflichtspiel als neuer Chefcoach des Bundesligisten 1. FC Köln am Sonntag (17.30 Uhr) gegen Hertha BSC hofft Baumgart, dass seine Spieler sein Credo „defensives Spiel fängt weiter vorne an“ umsetzen. „Mein Spiel aber beruht darauf, was ich gewinnen kann. Machst du hinten einfach nur die Räume eng, um dann kontern zu können, oder fangen wir mit dieser Arbeit doch gleich ganz vorne an, wo wir Ballverluste des Gegners noch schneller bestrafen können. Bei mir ist das Glas eher halbvoll, nicht halbleer“, sagte Baumgart.

Für ihn zähle, „wie viele Tore wir erzielen. Der FC hat in der vergangenen Saison 36 Treffer erzielt, im Schnitt pro Spiel also nur 1,1 Tore. Bei meinen bisherigen Mannschaften lag der Schnitt bei 2,3, in Paderborn haben wir in der 2. Liga einen Torrekord aufgestellt“, erklärte Baumgart.

Und würde der Spieler Baumgart mit dem Trainer Baumgart zurechtkommen? Sehr gut, „weil es bei mir immer um Geradlinigkeit geht. Die meisten Trainer, die ich hatte, haben das ebenso gesehen und konnten unterscheiden zwischen dem Spieler und dem Menschen. Schon damals wollte ich wissen, warum ich links und nicht rechtsherum laufen soll“, sagte Baumgart, der mit dieser Haltung auch mal angeeckt sei: „Aber das habe ich in Kauf genommen, zumal es mir immer nur um den Fußball und die Sache an sich geht.“

© dpa-infocom, dpa:210814-99-837803/2

Ihr Kommentar zum Thema

Köln-Coach Baumgart: Fürs Impfen, aber gegen Zwang

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha