NRW

Kölner Ausgangsbeschränkung gilt von 21 Uhr bis 5 Uhr

Gesundheit

Freitag, 16. April 2021 - 15:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Die Stadt Köln führt von Samstag an eine nächtliche Ausgangsbeschränkung ein. Sie gelte ab Mitternacht, sagte die Leiterin des Krisenstabs, Andrea Blome, am Freitag.

Der Dom und die Hohenzollernbrücke werden abends angestrahlt. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Die Ausgangsbeschränkung gelte jeweils von 21 Uhr abends bis 5 Uhr morgens. In dieser Zeit dürfe man die Wohnung nur mit triftigem Grund verlassen, etwa wenn man zum Arzt müsse, dienstliche Tätigkeiten ausübe oder Kranke begleite. In öffentlichen Grünanlagen gilt künftig ein Alkohol-, Grill- und Shisha-Verbot. Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung werden mit einem Bußgeld von 250 Euro geahndet.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-231703/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kölner Ausgangsbeschränkung gilt von 21 Uhr bis 5 Uhr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha