Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Kölner Dom ab Sonntag nur noch zum Gebet geöffnet

Gesundheit

Samstag, 14. März 2020 - 19:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Der Kölner Dom ist ab Sonntag nur noch für Menschen geöffnet, die ihn zum Gebet aufsuchen möchten. Das teilte Domsprecher Markus Frädrich am Samstagabend mit Verweis auf das von der Stadt Köln in der Coronakrise erlassene Veranstaltungsverbot mit. Deshalb würden ab Sonntag nur noch einzelne Gottesdienste unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert und von Domradio.de übertragen.

Der Dom in Köln. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

Den Dom besuchen normalerweise im Schnitt 16 000 bis 20 000 Menschen täglich. Er ist damit eines der meistbesuchten Gotteshäuser in Deutschland.

Ihr Kommentar zum Thema

Kölner Dom ab Sonntag nur noch zum Gebet geöffnet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha