Kölner Dom öffnet wieder für Besucher

dpa Köln. Der Kölner Dom öffnet von diesem Samstag an wieder für Besucher. Seit dem 2. November war er wegen Corona nur noch zum Gebet und für den Besuch von Gottesdiensten geöffnet gewesen. Nun werde unter Auflagen wieder eine Besichtigung möglich sein, teilte die Domverwaltung am Freitag mit.

Kölner Dom öffnet wieder für Besucher

Besucher stehen vor dem Kölner Dom. Foto: Roberto Pfeil/dpa/Archivbild

Zu den Auflagen gehört, dass Besucherinnen und Besucher für eine mögliche Nachverfolgung vor Ort ihre Daten hinterlassen. Die Domschweizerinnen und Domschweizer - die Ordnungshüter des Doms - achten ferner darauf, dass die Abstandsregeln eingehalten werden und sich nie mehr als 120 Menschen im Dom aufhalten. Die Besichtigung ist nur auf einem festen Besucherweg möglich. Alle Besucherinnen und Besucher müssen eine OP- oder FFP2-Maske tragen.

Wenn im Dom ein Gottesdienst zelebriert wird, ist kein Besuch möglich. Die Domschatzkammer und die Turmbesteigung bleiben weiterhin geschlossen. Auch Führungen finden noch nicht statt.

© dpa-infocom, dpa:210312-99-792318/2