NRW

Kölner Italien-Tourist nicht mit Coronavirus infiziert

Gesundheit

Dienstag, 25. Februar 2020 - 09:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Der Coronavirus-Verdacht bei einem Italien-Rückkehrer in Köln hat sich nicht bestätigt. Eine Untersuchung habe ergeben, dass der Mann weder an dem neuartigen Virus, noch an Influenza erkrankt sei, teilte die Stadt am Dienstagmorgen mit. Der Mann war laut Stadt vor einigen Tagen aus der der Lombardei nach Köln zurückgekehrt. Er hatte über Fieber geklagt, wie die Stadt am Montag berichtet hatte.

Eine undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das neuartige Coronavirus. Foto: ---/NIAID-RML/AP/dpa

Italien ist aktuell das Land mit den meisten erfassten Fällen in Europa. In der besonders schwer betroffenen Lombardei wurden zehn Gemeinden in der Provinz Lodi zu Sperrzonen erklärt. Dort kontrollieren Sicherheitskräfte, wer rein und raus darf.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.