NRW

Kölner Oberbürgermeisterin Reker zufrieden mit 11.11.

Brauchtum

Mittwoch, 11. November 2020 - 14:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat sich zufrieden über den Verlauf des verhaltenen Karnevalsauftakts am 11.11. geäußert. „Der 11.11. ist wie ein ganz normaler Wochentag gestartet, so wie ich es mir gewünscht habe“, sagte die parteilose Politikerin am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. „Mit der Lage, die wir bis jetzt am späten Mittag verzeichnen, bin ich sehr zufrieden.“

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln. Foto: Oliver Berg/dpa/Archiv

In Köln waren wegen der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen abgesagt worden, in der ganzen Stadt galt ein Alkoholverbot auf der Straße. „Bliev zohuss“ (Bleib zuhause) stand auf einem Zeppelin, den das Traditionscorps Rote Funken über die Innenstadt hinwegschweben ließ.

Ihr Kommentar zum Thema

Kölner Oberbürgermeisterin Reker zufrieden mit 11.11.

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha