Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Kölner Rosenmontagszug gestartet

Brauchtum

Montag, 12. Februar 2018 - 10:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Der Kölner Rosenmontagszug hat sich am Vormittag um kurz nach 10.00 Uhr in Bewegung gesetzt. Er umfasst 11 000 Teilnehmer, etwa 390 Pferde, 25 Persiflagewagen und 60 Festwagen. Auf der Zugstrecke durch die Kölner Innenstadt werden 300 Tonnen Süßigkeiten unters Jecken-Volk gebracht, darunter 700 000 Schokoladentafeln, 220 000 Schachteln Pralinen und 300 000 „Strüßjer“, kleine Blumensträuße.

Eine Gruppe kostümierter Karnevalisten bei dem Rosenmontagszug. Foto: Rolf Vennenbernd

Das diesjährige Motto des Kölner Zugs lautet „Mer Kölsche danze us der Reih“ („Wir Kölner tanzen aus der Reihe“). Was das Prominentenaufgebot betrifft, so hat der Rosenmontagszug schon bessere Zeiten erlebt: Diesmal fahren unter anderem Ex-Moderator Harry Wijnvoord („Der Preis ist heiß“), Volksschauspieler Peter Millowitsch und der Stadionsprecher des 1. FC Köln mit.

Anzeige

Die Figuren auf den Wagen zeigen unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Donald Trump und die britische Premierministerin Theresa May. Sie sind aus Maschendraht und Pappmaché geformt. In den Figuren steckt monatelange Arbeit, dennoch werden sie nach dem Zug einfach wieder eingestampft.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige