NRW

Kölner Rosenmontagszug „so wie man ihn kennt“ abgesagt

Brauchtum

Freitag, 18. September 2020 - 19:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln/Düsseldorf. Es soll 2021 keinen Kölner Rosenmontagszug in bekannter Form geben. „Der Rosenmontagszug, so wie man ihn kennt, ist abgesagt“, sagte eine Sprecherin des Festkomitees Kölner Karneval am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur. „Den typischen Kölner Rosenmontagszug wird es nicht geben.“

Zwei Jecken nehmen am Rosenmontagszug teil. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Für Düsseldorf sagte Hans-Jürgen Tüllmann, Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval: „Man muss schwer davon ausgehen, dass der Rosenmontagszug definitiv nicht stattfinden wird. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch.“

Ihr Kommentar zum Thema

Kölner Rosenmontagszug „so wie man ihn kennt“ abgesagt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha