NRW

Kölner Zoo beherbergt eines der „schönsten Rinder der Welt“

Tiere

Donnerstag, 30. Dezember 2021 - 13:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Im Kölner Zoo ist kürzlich ein Banteng-Kälbchen geboren worden. „Man nennt sie die schönsten Rinder der Welt, weil sie ein so schönes Gesicht haben“, sagte ein Zoosprecher. Der Nachwuchs sei umso erfreulicher, weil die Banteng-Rinder in ihrer südostasiatischen Heimat eine gefährdete Tierart seien. Das Jungtier Rubi, das am Donnerstag der Presse vorgestellt wurde, ist jedoch keineswegs der prominenteste Bewohner des Kölner Zoos. Dieser Rang kommt Ziegenbock Hennes zu - dem Maskottchen des 1. FC Köln. Womit sich einmal mehr bestätigt: Schönheit ist nicht alles.

Banteng-Kälbchen Rubi und Mutter Ornella stehen in ihrem Gehege im Zoo. Foto: Henning Kaiser/dpa

© dpa-infocom, dpa:211230-99-544122/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kölner Zoo beherbergt eines der „schönsten Rinder der Welt“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha