NRW

Komikerin Hella von Sinnen übersetzt Asterix auf Kölsch

Medien

Mittwoch, 28. Oktober 2020 - 12:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln.

Die Komikerin Hella von Sinnen hat ein beliebtes Asterix-Abenteuer in kölschen Dialekt übersetzt. Foto: Georg Wendt/dpa/Archivbild

„Asterix kütt nohm Kommiss“: Komikerin Hella von Sinnen (61, „Genial daneben“) hat ein beliebtes Asterix-Abenteuer in kölschen Dialekt übersetzt. Es handelt sich im Original um „Asterix als Legionär“, den zehnten Band der berühmten französischen Comic-Reihe, wie die Verlagsgruppe Egmont am Mittwoch mitteilte. Für von Sinnen sei es die erste Asterix-Übersetzung für das Haus gewesen, sagte eine Sprecherin. Die Entertainerin - geboren in Gummersbach bei Köln - arbeitete die kölsche Fassung zusammen mit Cornelia Scheel und der Kölner Journalistin Vera Kettenbach aus, die die Federführung innehatte. Der Band erscheint am 5. November.

Ihr Kommentar zum Thema

Komikerin Hella von Sinnen übersetzt Asterix auf Kölsch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha