NRW

Kommunen in NRW suchen noch immer Wahlhelfer

Regierung

Montag, 4. April 2022 - 14:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Viele Städte und Gemeinden in NRW suchen gut einen Monat vor der Landtagswahl noch Helfer und Helferinnen. Etwa 110 000 Freiwillige würden am 15. Mai benötigt, teilte das Innenministerium am Montag mit. „Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, als Wahlhelfer mitzumachen“, sagte Landeswahlleiter Wolfgang Schellen. Zu den Aufgaben von Wahlhelfern zählen unter anderem die Unterlagenausgabe und die Stimmenauszählung.

Wahlhelferinnen und -helfer zählen in einem Briefwahlzentrum in Köln Wahlbriefe aus. Foto: picture alliance/Thilo Schmÿlgen/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:220404-99-791259/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kommunen in NRW suchen noch immer Wahlhelfer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha