Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Kontrolle gegen Straßen- und Clankriminalität in Essen

Kriminalität

Sonntag, 29. April 2018 - 11:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw .

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Anzeige

Mehr als 300 Menschen sind bei einer Großkontrolle der Essener Polizei am Samstagabend in der nördlichen Innenstadt überprüft worden. Drei Haftbefehle seien vollstreckt worden, teilte die Polizei auf Twitter mit. Es sei um die Bekämpfung von Straßen- und Clankriminalität gegangen. Vor allem Gewerbebetriebe und Bars seien überprüft worden. Insgesamt seien bis in die Nacht 334 Menschen kontrolliert worden: 119 Verwarngelder und 15 Anzeigen wurden laut den Ermittlern ausgesprochen. Die Aktion der Polizei, in Zusammenarbeit mit der Stadt Essen und dem Zoll, habe mehr als fünf Stunden gedauert, sagte ein Sprecher.

Ihr Kommentar zum Thema

Kontrolle gegen Straßen- und Clankriminalität in Essen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige