Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Kran reißt Stromleitung nieder: Hoher Schaden in Marsberg

Unfälle

Sonntag, 19. Juli 2020 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Marsberg.

Beim Aufbau einer Windkraftanlage in Marsberg im Hochsauerlandkreis hat ein Kran eine Stromleitung abgerissen und dadurch einen Schaden von rund einer halben Million Euro angerichtet. Wie die Polizei berichtete, geriet der Ausleger des Krans am Samstagmittag in eine Starkstromleitung. Dadurch kam es zu einem Stromschlag. Verletzt wurde niemand, jedoch riss die Leitung ab und fiel zu Boden. Laut Polizeiangaben wurde die Stromversorgung durch Umleitungen sichergestellt, sodass es zu keinen Ausfällen kam.

Ihr Kommentar zum Thema

Kran reißt Stromleitung nieder: Hoher Schaden in Marsberg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha