NRW

Krebskranke Kinder aus Ukraine in Essen angekommen

Konflikte

Sonntag, 6. März 2022 - 11:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Essen. Aus der Ukraine sind am Sonntag 21 krebskranke Kinder zur Weiterbehandlung in Nordrhein-Westfalen eingetroffen. Der Bus mit den Jungen und Mädchen und rund 30 Angehörigen traf am Vormittag in Essen ein. Fünf der jungen Patienten werden nun hier in der Kinderklinik betreut, sagte der Kliniksprecher. Die übrigen werden auf andere Krankenhäuser in NRW verteilt, etwa in Köln, Bonn, Aachen, Münster, Dortmund oder Krefeld.

Die schwer kranken Kinder und Jugendlichen im Alter von 3 bis 17 Jahren konnten in der Ukraine nicht mehr versorgt werden. Sie waren vorübergehend in einer Klinik im polnischen Krakau behandelt worden. „Wir wurden um Unterstützung gebeten, weil man in Krakau an die Belastungsgrenzen gekommen war“, schilderte der Sprecher. Die jungen Patientinnen und Patienten stammen aus verschiedenen Teilen der Ukraine, so auch aus Kiew, Odessa oder Lwiw.

Russland hatte am 24. Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Es gibt auch viele zivile Opfer, weit mehr als eine Millionen Menschen sind auf der Flucht.

© dpa-infocom, dpa:220306-99-406581/2

Ihr Kommentar zum Thema

Krebskranke Kinder aus Ukraine in Essen angekommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha