Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Krefeld Pinguine: Neuer Hauptgesellschafter bestätigt

Eishockey

Freitag, 24. April 2020 - 15:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Krefeld. Die Krefeld Pinguine blicken wieder zuversichtlich in die Zukunft. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, ist ein neuer Geldgeber definitiv gefunden. Die „Save’s AG“, ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Lugano, habe bereits in der vergangenen Woche 120 der 150 Gesellschaftsanteile an der KEV Pinguine Eishockey GmbH übernommen und sei damit neue Hauptgesellschafterin. Da in dieser Woche noch im Notarvertrag vereinbarte Details umgesetzt werden mussten, wurde der Deal erst am Freitag als perfekt verkündet.

Die Interessen der neuen Hauptgesellschafterin um Vorstand Stefano Ansaldi werde in Krefeld von Roger Nicholas vertreten. Der 62 Jahre alte US-Amerikaner kam im Dezember 1980 nach Deutschland und spielte in der damaligen Eishockey-Bundesliga über 200 Mal für Iserlohn, Köln, Frankfurt und Mannheim. Nach seiner aktiven Karriere blieb er in Frankfurt und ist dort seit vielen Jahren als Unternehmensberater tätig.

„Wir freuen uns auf die Aufgabe Krefeld. Unser Interesse gilt nicht nur dem Profiteam, sondern auch dem Nachwuchs des KEV, der seit Jahrzehnten zu den Talentschmieden im deutschen Eishockey zählt“, sagte Nicholas. Zuvor waren zahlreiche Rettungsversuche der finanziell angeschlagenen Pinguine gescheitert.

Der Fokus des Clubs liegt nun zunächst auf einer erfolgreichen Lizenzierung. Dazu müssen die Unterlagen fristgerecht bis zum 24. Mai bei der DEL eingereicht werden. „Da steht aufgrund der langen Ungewissheit des DEL-Standorts Krefeld noch sehr viel Arbeit an“, sagte Nicholas, der ab sofort auch in das operative Tagesgeschäft eingebunden ist. „Diese Phase werden wir natürlich auch nutzen, um uns kennenzulernen und die zukünftige Aufteilung der Kompetenzen innerhalb des Clubs festzulegen.“

Ihr Kommentar zum Thema

Krefeld Pinguine: Neuer Hauptgesellschafter bestätigt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha