NRW

Kreis Gütersloh: Regeln „mehr als sonst“ einhalten

Unternehmen

Sonntag, 21. Juni 2020 - 15:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gütersloh.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat nach dem Corona-Ausbruch im Kreis Gütersloh an die Bevölkerung appelliert, „mehr als sonst“ die Regeln einzuhalten. „Achten Sie auf Abstand, auf die Masken. Vermeiden Sie große Veranstaltungen. Veranstaltungen über 50 Teilnehmer sollten in der nächsten Zeit - wenn es geht - nicht stattfinden“, sagte Laschet am Sonntag in Gütersloh. Jeder einzelne könne jetzt seinen Beitrag dazu leisten, „dass wir auch durch diese Krise kommen“. Laschet hatte sich zuvor in Gütersloh zusammen mit NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) über die Lage nach dem Corona-Ausbruch in Deutschlands größtem Schlachtbetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück informiert.

Ihr Kommentar zum Thema

Kreis Gütersloh: Regeln „mehr als sonst“ einhalten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha