NRW

Kreißsaal Rhein-Maas Klinikum wegen Grippewelle geschlossen

Gesundheit

Freitag, 2. März 2018 - 13:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Würselen.

„Kreißsaal“ steht auf der Tür in einem Krankenhaus. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Die Grippewelle sorgt auch für Einschränkungen an Krankenhäusern. Das Rhein-Maas-Klinikum hat die vorübergehende Schließung des Kreißsaales beschlossen. Grund sei hierfür eine Vielzahl von erkrankten Mitarbeiterinnen. Von Freitag bis Montag (12. März) könnten keine Frauen zur Entbindung aufgenommen werden. Die übrige gynäkologische Versorgung sowie Operationen würden wie geplant durchgeführt. Ebenfalls die Notversorgung sei gewährleistet, hieß es in einer Mittelung des Klinikums. „Wir hoffen, dass wir bei Abnahme der Grippewelle in den nächsten Wochen wieder zur Normalisierung der Lage kommen“, erklärte Professor Christian Karl, Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Rhein-Maas Klinikum.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.