NRW

Kretschmann: „Es wächst uns eine neue Rolle zu“

Parteien

Samstag, 16. November 2019 - 13:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bielefeld. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Grünen auf eine Führungsrolle in der Politik eingeschworen. „Es wächst uns eine neue Rolle zu“, sagte der bislang einzige Landes-Regierungschef der Grünen am Samstag auf dem Bundesparteitag in Bielefeld. „Das ist nicht mehr nur die Rolle, mitzugestalten, sondern auch mitzuführen.“ Die Partei haben zwei „Mega-Aufgaben“, nämlich sich der Erhitzung des Erdklimas durch Treibhausgase und der Abkühlung des gesellschaftlichen Klimas durch Rechtspopulisten und Rechtsradikale entgegenzustellen.

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von BWG, spricht auf dem Parteitag. Foto: Guido Kirchner/dpa

„Jetzt wählen uns eben nicht mehr nur eingefleischte Ökos, sondern ganz viele Menschen suchen Orientierung bei uns und erwarten von uns realistische Antworten“, sagte Kretschmann. Es sei richtig, was die Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck anstrebten: „Wir müssen eine Bündnispartei werden, damit wir diese Führungsaufgabe mit übernehmen können.“

Gegen Rechpopulisten komme man „nur mit Empörung“ nicht an, mahnte der Ministerpräsident, der für die Landtagswahl 2021 im Südwesten erneut als Spitzenkandidat antritt. Die Grünen müssten den Leuten klarmachen: „Wenn wir uns gemeinsam um die richtige Idee versammeln, etwas hinbekommen, Bündnisse schließen, die Welt verändern und gestalten, dann schafft das auch ein Gefühl von Gemeinschaft von Zuhausesein, von Beheimatung.“

Kretschmann griff die Klimapolitik der schwarz-roten Koalition im Bund an. So sei etwa der Einstieg in den CO2-Preis auf Sprit, Heizöl und Erdgas zu niedrig: „Man nimmt Leute nicht mit, indem man sich ganz hinten anstellt, wo die Ängstlichen und Verzagten stehen.“

Ihr Kommentar zum Thema

Kretschmann: „Es wächst uns eine neue Rolle zu“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha