NRW

Kreuzbandriss: SGS Essen mehrere Monate ohne Torhüterin

Fußball

Dienstag, 5. März 2019 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Essen.

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Uli Deck/Archiv

Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen muss mehrere Monate auf Torhüterin Kim Sindermann verzichten. Laut Vereinsangaben vom Dienstag hat sich die 18-Jährige beim Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen. Die Verletzung im rechten Knie erfolgte ohne Einwirkung einer Gegenspielerin und wurde bereits am Montag bei einer MRT-Untersuchung diagnostiziert. Sindermann muss operiert werden. Sie bestritt bislang 19 Spiele für den Tabellenvierten Essen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.