Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Kreuzbandriss bei Lemgo-Handballer Jari Lemke

Handball

Freitag, 9. Februar 2018 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lemgo.

Anzeige

Handball-Bundesligist TBV Lemgo muss voraussichtlich neun Monate auf seinen Profi Jari Lemke verzichten. Nach Vereinsangaben vom Freitag hat sich Lemke bereits am vergangenen Montag einen Kreuzbandriss zugezogen und muss operiert werden. Lemgos Trainer Florian Kehrmann bezeichnete den Ausfall als doppelt bitter, weil Lemke bei seiner Größe von 2,03 Metern nicht nur im Angriff fehle, sondern nun auch die Abwehr ohne ihn als Innenblocker auskommen müsse. Lemke wird an diesem Samstag 21 Jahre alt.

Ihr Kommentar zum Thema

Kreuzbandriss bei Lemgo-Handballer Jari Lemke

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige