NRW

Krings „skeptisch“ zu CDU-Mitgliederbefragung

Parteien

Freitag, 8. Oktober 2021 - 18:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der Vorsitzende der NRW-Landesgruppe in der Unions-Bundestagsfraktion, Günter Krings, hat sich skeptisch zu einer möglichen Mitgliederbefragung zum CDU-Parteivorsitz geäußert. Er sei „skeptisch, ob eine Mitgliederbefragung hier das richtige Mittel ist, denn unsere Erfahrungen sind in dieser Hinsicht nicht durchweg gut“, sagte Krings der „Welt“. Er stellte sich hinter Laschets Vorschlag, den Prozess der Neuaufstellung selbst zu moderieren. „Auf einige Tage kommt es mit Blick auf das Wahlziel 2025 jetzt wirklich nicht an.“

Günter Krings (CDU), Vorsitzender der NRW-Landesgruppe in der Unions-Bundestagsfraktion. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild

Nach dem Desaster bei der Bundestagswahl will Laschet den CDU-Spitzengremien an diesem Montag einen Parteitag zur personellen Neuaufstellung vorschlagen. Er wolle diesen Prozess moderieren, hatte der Unionskanzlerkandidat am Donnerstagabend gesagt.

© dpa-infocom, dpa:211008-99-531621/2

Ihr Kommentar zum Thema

Krings „skeptisch“ zu CDU-Mitgliederbefragung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha