NRW

Kritisches Buch: Kein Konsequenzen für TV-Polizist „Toto“

Montag, 5. Dezember 2022 - 06:01 Uhr

von dpa

Ein neues Buch mit kritischen Untertönen hat keine dienstrechtlichen Folgen für den Polizisten Torsten Heim, bekannt aus der TV-Sendung „Toto & Harry“. Das autobiografische Buch „Vom Leben und Überleben“ hatte das nordrhein-westfälische Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten (LAFP) auf den Plan gerufen. Ein Sprecher sagte nun auf dpa-Anfrage, dass das Werk vom Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt sei.

Ex-TV-Polizist „Toto“ beschreibt mit einer Co-Autorin in dem Buch sein Leben, dramatische Einsätze und Anekdoten. In einem Kapitel beschwert Heim - der noch immer bei der Polizei Bochum arbeitet - sich über polizeiinterne Intrigen und Mobbing. Er spricht von „Strömungen“ gegen ihn und schreibt: „Aber abgerechnet wird ja bekanntlich am Schluss. Ich kann den hohen Herren nur sagen: Wir sind noch lange nicht fertig.“

Karte

Laut LAFP wurde das Buch inzwischen von der Polizei Bochum unter die Lupe genommen. Heim übe demnach „mit der Veröffentlichung des Buches die ihm verfassungsrechtlich zustehende Meinungs- und Kunstfreiheit aus Artikel 5 Grundgesetz aus.“ Beamten des Landes stehe das Recht zu, „an ihrem Dienstherrn in gebotener Distanzierung und Sachlichkeit Kritik in Wort und Schrift zu äußern.“ Das sei hier passiert. „Anlass zu weiteren Maßnahmen“ des LAFP bestünden daher nicht.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Mit einem Besuch bei der Bundeswehr in Augustdorf in Nordrhein-Westfalen informiert sich Verteidigungsminister Boris Pistorius am Mittwoch über den Kampfpanzer Leopard 2. Nach der Entscheidung der Bundesregierung zur Lieferung von 14 Leopard 2A6 an die Ukraine soll dem SPD-Politiker dort die Leistungsfähigkeit des Waffensystems gezeigt werden. Dem Minister werden die Einsatzmöglichkeiten an den stehenden Militärfahrzeugen dargestellt und bei einer Präsentation im Gelände. Das Panzerbataillon 203 stellt seit August 2022 mit rund 550 Soldaten den Kern des multinationalen Nato-Gefechtsverbandes in Litauen, der einen Beitrag zur Stärkung der Nordostflanke des Bündnisses leistet.