NRW

Krösche kein Schalke-Kandidat: „Stehe nicht zur Verfügung“

Fußball

Sonntag, 14. März 2021 - 18:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Bei der Suche nach einem neuen Sportvorstand und Nachfolger von Jochen Schneider kommt Markus Krösche für den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 nicht infrage. „Ich stehe nicht zur Verfügung“, sagte der Sportdirektor von RB Leipzig am Sonntag der „Bild“-Zeitung.

Markus Krösche, Leipzigs Sportdirektor, kommt ins Stadion. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Der 40-Jährige, der beim Champions-League-Teilnehmer noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 hat, soll einer der möglichen Kandidaten gewesen sein. „Weil ich hier einen Vertrag habe, weil wir noch Großes vorhaben, wir spielen eine tolle Saison und wir haben noch große Ziele in dieser Saison“, begründete Krösche nach dem Bundesliga-Spiel von Leipzig gegen Eintracht Frankfurt (1:1) im Pay-TV-Sender Sky seine Absage.

Somit könnte der Weg für eine Rückkehr von Ralf Rangnick, den Krösche als Sportdirektor in Leipzig abgelöst hatte, zu seinem ehemaligen Club möglich werden. Die Schalker hatte sich zu den Personalien nicht weiter geäußert.

© dpa-infocom, dpa:210314-99-819410/2

Ihr Kommentar zum Thema

Krösche kein Schalke-Kandidat: „Stehe nicht zur Verfügung“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha