NRW

Küchenfett weggekippt: Zwei Männer ausgerutscht und verletzt

Kriminalität

Donnerstag, 26. April 2018 - 13:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hagen.

Unbekannte haben in der Hagener Innenstadt Fett achtlos weggekippt und damit Passanten in Gefahr gebracht. Zwei Männer rutschten am Mittwoch auf der gelben, extrem rutschigen Fettmasse aus und verletzten sich, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Wahrscheinlich handelte es sich laut Polizei um Küchenfett. Ein 64-Jähriger rutschte als Erster aus und verletzte sich am Kopf. Er versuchte die Stelle abzusichern und rief die Polizei hinzu. Kurz darauf verlor aber noch ein 37-Jähriger Passant in der öligen Masse das Gleichgewicht. Das Ordnungsamt kümmerte sich um die Beseitigung.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.