NRW

Kündigung eines Bergmanns auf Prosper-Haniel unwirksam

Prozesse

Donnerstag, 15. Oktober 2020 - 17:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Sand statt Steinkohle lagert vor dem Förderturm der Zeche Prosper-Haniel. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Die Kündigung eine Bergmanns der stillgelegten Zeche Prosper-Haniel durch das Bergbauunternehmen RAG ist unwirksam. Das entschied am Donnerstag das Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Der Grund dafür: Das Unternehmen habe die Verhandlungen über den Interessenausgleich bei der Stilllegung des Bergwerks und die damit verbundenen Entlassungen mit dem örtlichen Betriebsrat statt mit dem eigentlich zuständigen Gesamtbetriebsrat geführt, erklärten die Richter. Eine Revision ließ das Landesarbeitsgericht nicht zu.

Ihr Kommentar zum Thema

Kündigung eines Bergmanns auf Prosper-Haniel unwirksam

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha