NRW

Kuh mit Gabelstapler traktiert: Staatsanwaltschaft ermittelt

Tiere

Dienstag, 10. November 2020 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen.

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Die Staatsanwaltschaft Aachen ermittelt wegen des Verdachts der Tierquälerei gegen einen Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Betriebs aus dem Kreis Heinsberg. Das bestätigte ein Sprecher der Behörde am Dienstag. Die Ermittlungen gingen zurück auf eine Anzeige der Tierschutzorganisation Peta, die ein Video des Vorfalls vorgelegt hatte. Laut Peta hatte eine Zeugin gefilmt, wie eine am Boden liegende Kuh mit einem Gabelstapler zum Aufstehen genötigt werden sollte. Peta erklärte, es werde der gewalttätige Umgang mit Kühen in der Milchindustrie offengelegt. Die „Bild“-Zeitung berichtete.

Ihr Kommentar zum Thema

Kuh mit Gabelstapler traktiert: Staatsanwaltschaft ermittelt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha