Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Kunden bei Autoverkauf erpresst: Festnahme in Wuppertal

Kriminalität

Mittwoch, 22. November 2017 - 15:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Anzeige

Die Polizei hat in Wuppertal einen Mann festgenommen, der beim Verkauf eines Gebrauchtwagens in den Niederlanden den Käufer für kurze Zeit in seine Gewalt gebracht haben soll. Der 30 Jahre alte Syrer habe auf diese Weise insgesamt 26 000 Euro von dem Käufer erpresst, teilten die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei am Mittwoch mit. Er werde nun aufgrund eines Rechtshilfeersuchens in die Niederlande ausgeliefert. Der 30-Jährige war am Dienstag in seinem Wagen festgenommen worden. Dabei wurde er leicht durch Glassplitter verletzt, weil Polizisten die Scheiben des Wagens einschlugen. Um Beweismittel zu sichern, durchsuchte die Polizei zwei Wohnungen und einen Bürocontainer.

Ihr Kommentar zum Thema

Kunden bei Autoverkauf erpresst: Festnahme in Wuppertal

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige