Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Kurzarbeit: Hohe Quote in Olpe, Leverkusen wenig betroffen

Arbeitsmarkt

Montag, 29. Juni 2020 - 11:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Der Arbeitsmarkt in den Regionen in Nordrhein-Westfalen ist von der Corona-Krise sehr unterschiedlich betroffen. Während im Kreis Olpe die Unternehmen im März und April für gut die Hälfte aller Beschäftigten (50,2 Prozent) Kurzarbeit angemeldet hatten, war das in Leverkusen nur für ein knappes Sechstel der Beschäftigten (16,2 Prozent) der Fall, wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie der Hans-Böckler-Stiftung hervorgeht.

Der Grund ist der Analyse zufolge die unterschiedliche Wirtschaftsstruktur. Insbesondere Städte und Kreise mit starker Autobranche wiesen hohe Quoten bei der angezeigten Kurzarbeit auf, heißt es in der Analyse des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Böckler-Stiftung.

Im Kreis Olpe gibt es überdurchschnittlich viel produzierendes Gewerbe, darunter auch Automobilzulieferer. Auch der Hochsauerlandkreis (47,0 Prozent), der Kreis Unna (46,7 Prozent), der Märkische Kreis (42,2 Prozent) und der Kreis Paderborn (41,7 Prozent) wiesen hohe Quoten bei der angezeigten Kurzarbeit.

Vergleichsweise wenig Kurzarbeit ist dagegen in Regionen mit starken Chemie- und Pharmaunternehmen angemeldet worden. Leverkusen mit dem großen Bayer-Werk hinter dem BASF-Standort Ludwigshafen (11,6 Prozent) die bundesweit geringste Kurzarbeiterquote. Der bundesweite Durchschnitt hat der Studie zufolge im April gut 31 Prozent betragen.

Ihr Kommentar zum Thema

Kurzarbeit: Hohe Quote in Olpe, Leverkusen wenig betroffen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha