NRW

Ladendiebin verliert Betriebserlaubnis bei Flucht mit Mofa

Kriminalität

Freitag, 26. März 2021 - 11:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bönen. Eine 70-jährige Ladendiebin ist in Bönen im Kreis Unna mit einem Mofa vor einem Detektiv geflüchtet - und hat unterwegs die Betriebserlaubnis für ihr Zweirad verloren. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die Seniorin Lebensmittel aus einem Supermarkt gestohlen. Der Ladendetektiv folgte ihr nach draußen, wo die Frau sich bereits auf ihr Mofa gesetzt hatte. Anstatt abzusteigen, fuhr sie auf den Mann zu und verletzte ihn leicht. Auf ihrer weiteren Fahrt verlor sie neben ihrem Helm auch die Papiere mit ihren Daten. Kurz darauf nahmen Polizisten sie zu Hause fest. Gegen die Frau wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210326-99-981425/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ladendiebin verliert Betriebserlaubnis bei Flucht mit Mofa

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha