NRW

Länder wollen Pflichtversicherung für Elementarschäden

Bundesländer

Donnerstag, 2. Juni 2022 - 15:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Bundesländer haben sich für die Wiedereinführung einer Pflichtversicherung für Elementarschäden für alle Gebäudebesitzer ausgesprochen. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag aus Teilnehmerkreisen der Ministerpräsidentenkonferenz erfuhr, soll der Bund nun bis Jahresende einen Vorschlag für eine Regelung erarbeiten. Die Regierungschefs stimmten dem Antrag von Baden-Württemberg und Sachsen demnach ohne Aussprache zu. Zuvor hatten die Justizminister bei ihrer Konferenz in Schwangau im Allgäu festgestellt, dass eine solche Pflichtversicherung verfassungsrechtlich durchaus möglich ist.

Unwetter nehmen zu und mit ihnen auch das Risiko für Elementarschäden am Eigenheim. Foto: Armin Weigel/dpa/dpa-tmn/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220602-99-523364/4

Ihr Kommentar zum Thema

Länder wollen Pflichtversicherung für Elementarschäden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha